Wimpernverlängerung während der Schwangerschaft?

Die Entscheidung hängt völlig von euch, liebe zukünftige Mamas, ab! :)

Nämlich eine Wimpernverlängerung in der Schwangerschaft nicht schädlich!


In der Schwangerschaft tut es besonders gut, weiterhin etwas für die eigene Schönheit zu tun.

Doch da jede Schwangere jetzt ganz besonders auf ihre Gesundheit achtet, kommt schnell die Frage auf, ob eine Wimpernverlängerung dem Baby schaden kann.


Es passiert folgendes:

Die Hormonhaushalt während der Schwangerschaft verändert sich und im Falle einer allergischen Reaktion darf man keine Medikamente zu sich nehmen.

Hier hängt alles davon ab wie der Körper auf das Tragen der Wimpernverlängerung reagiert. Die Naturwimpern können deutlich voller und länger sein. Darüber hinaus die hormonelle Schwankungen können die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung beeinflussen.


Auf diese stelle kommt die Frage auf, ob das lange Liegen auf dem Rücken nicht zu schmerzhaft ist?

Nätürlich es kann unangenehm werden, wenn man längere Zeit auf dem Rücken liegen muss. Aus diesem Grund bitte ich immer meine Schwangere Kundinnen , dass sie mir einfach Bescheid


geben sollen wenn es unbequem wäre und sie suchen kurz eine bequeme Positio , legen sich zb. seitlich und ich bringe auch gerne ein Kissen abzustützen, wenn es gewünscht ist. Bis jetzt wir haben noch nie während der Behandlung Probleme gehabt. :)







19 Ansichten
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Pinterest Icon

Emese Beautique

Forststraße 26

71364 Winnenden

0

Emese Beautique © 2020 Alle Rechte vorbehalten