LASH TIPP Für Kunden und Stylistinnen

Aktualisiert: Mai 31

Wieso wird eine 3-wöchentliche Wimpernauffüllung empfohlen?





Täglich fallen ungefähr 2-5 Wimpern aus. Durchschnittlich rechnen wir z.B. bei einer Kundin mit einem Verlust von 3 Wimpern am Tag. Dann würde dies bedeuten, dass 21 Wimpern in einer Woche ausfallen, 42 in 3 Wochen und 63 in 3 Wochen.


Unsere Kunden werden nach 2-3 Wochen feststellen, dass ihre Sets nicht mehr so voll sind. Das kommt daher, dass die Wimpern sich ständig erneuern.


Wir haben durchschnittlich 80 bis 150 Wimpern pro Auge, wenn wir richtig rechnen, ist nach 2-3 Wochen noch die Hälfte der Verlängerung übrig.






Diejenigen, die eine aktive und gesunde Lebensweise führen, werden feststellen, dass ihre Wimpern schneller ausfallen als deren, die weniger aktiv sind.

Das Alter spielt hierbei auch eine wichtige Rolle, wie schnell sich die Wimpern wieder regenerieren.





Mit dem Alter werden die Wimpern dünner und abgeschwächter und benötigen aus diesem Grund eine längere Regenerationszeit. Diese beträgt ungefähr 12 Wochen. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Ausfall der Wimpern auch von der Jahreszeit abhängig ist.

Sobald der Frühling oder der Herbst eintrifft, kommen damit auch die verschiedene saisonale Allergien. Dagegen können wir leider nichts unternehmen. Es kann auch vorkommen, dass wir mehr Wimpern verlieren als üblich und diese auch schwächer werden.

In diesen Zeiträumen empfehle ich für meine Kunden ihre Wimpern öfters als gewohnt, auffüllen zu lassen. Es ist ebenfalls empfehlenswert dünnere Synthetischen Wimpern zu tragen da ihre eigenen Wimpern auch schwächer werden können.



42 Ansichten
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Pinterest Icon

Emese Beautique

Forststraße 26

71364 Winnenden

0

Emese Beautique © 2020 Alle Rechte vorbehalten